Adele Vermögen

Kategorie:
Prominente › Sänger
vermögen:
220 Millionen Dollar
Geburtsdatum:
5. Mai 1988 (35 Jahre alt)
Geburtsort:
Tottenham
Geschlecht:
Weiblich
Höhe:
1,75 m (5 Fuß 8 Zoll)
Beruf:
Musiker, Komponist, Singer-Songwriter, Multiinstrumentalist, Musikarrangeur, Schauspieler
Staatsangehörigkeit:
England

Wie hoch ist Adeles Vermögen und Karriereverdienst??

Adele ist eine äußerst beliebte und erfolgreiche britische Singer/Songwriterin. Im Laufe des Jahrzehnts zwischen 2009 und 2019 verdiente Adele über 430 Millionen US-Dollar, hauptsächlich durch Plattenverkäufe und Konzertauftritte. Zum jetzigen Zeitpunkt verfügt Adele über ein vermögen von 220 Millionen US-Dollar.

Etwas an der Art und Weise, wie Adele singt, findet bei fast jedem Anklang. Vielleicht liegt es an den Texten, die sie trifft, an ihrer Phrasierung, an ihrem Ton oder an etwas weniger Definierbarem. Was auch immer es war, es machte ihr erstes Album „19“ zu einem Multi-Platin-Erfolg auf mehreren Kontinenten und machte ihr zweites Album zu einem der preisgekröntesten Alben aller Zeiten. Seit der Veröffentlichung ihrer ersten Single im Jahr 2007 hat sie fünf American Music Awards, 18 Billboard Music Awards, 20 Billboard Year-End Awards (für Songs, die im Vergleich zum Vorjahr Rekorde aufgestellt haben), 12 BRIT Awards, einen Golden Globe, 16 Grammy Awards und ein Oscar. Für ihre beiden Studioalben hat sie 107 bedeutende Musikpreise bei 188 Nominierungen erhalten. Das ist ein ziemlich beeindruckender Durchschnitt. Bis heute hat sie weltweit sieben Millionen Exemplare ihres ersten Albums und 26 Millionen Exemplare ihres zweiten Albums „21“ verkauft. Da die Alben äußerst beliebt waren, wurden ihre Titel wiederholt im internationalen Radio gespielt, erschienen bei Reality-Gesangswettbewerben, in Werbespots, in Filmen, in mechanischen Spielzeugen und in Ihrer örtlichen Karaoke-Bar. Folglich hat Adele allein mit den Lizenzgebühren einen recht ordentlichen Gewinn gemacht. Berichten zufolge verdient sie mit ihren Lizenzgebühren 62.000 US-Dollar pro Tag.

Frühen Lebensjahren

Adele Laurie Blue Adkins wurde am 5. Mai 1988 in Tottenham, London, geboren. Sie ist vor allem unter ihrem Künstlernamen Adele bekannt. Ihr Vater verließ sie, als sie zwei Jahre alt war, und so wurde sie von ihrer Mutter Penny Adkins großgezogen. Als sie neun Jahre alt war, zogen sie nach Brighton an der Südküste Englands, bevor sie 1999 zurück nach London zogen.

Sie schloss 2006 zusammen mit anderen Sängern ihr Studium an der BRIT School for Performing Arts & Technology in Croydon ab Leona Lewis Und Jessie J unter ihren Klassenkameraden dort. Während ihrer Schulzeit konzentrierte sie sich hauptsächlich auf den Einstieg in den A&R-Bereich der Musikindustrie und weniger auf den Start ihrer eigenen Gesangskarriere. Allerdings hatte sie im Rahmen eines Klassenprojekts eine Demo mit drei Liedern aufgenommen, und eine Freundin postete die Demo auf Myspace, wo sie sehr beliebt wurde. Aufgrund ihrer Online-Präsenz nahm Richard Russell von XL Recordings Kontakt mit ihr auf und sie unterschrieb im September 2006 bei ihnen.

Musikkarriere

Adeles erster Durchbruchssong, „Hometown Glory“, wurde im Oktober 2007 veröffentlicht. 2008 veröffentlichte sie ihr Debüt-Studioalbum „19“ mit großem kritischen und kommerziellen Erfolg. Das Album wurde Anfang 2009 von der RIAA mit Gold ausgezeichnet und bis Juli 2009 weltweit 2,2 Millionen Mal verkauft. Sie gewann außerdem die Auszeichnungen „Beste neue Künstlerin“ und „Beste weibliche Pop-Gesangsdarbietung“ beim 51st Jährliche Grammy Awards im Februar 2009.

Adeles zweites Studioalbum „21“ erschien Anfang 2011 und erreichte in über 30 Ländern den ersten Platz. Das Album brachte beliebte Hits wie die Songs „Someone Like You“ und „Rolling in the Deep“ hervor und beide Singles führten in mehreren Märkten die Charts an. „21“ war so beliebt, dass es bis Dezember 2011 allein in Großbritannien über 3,4 Millionen Mal verkauft wurde und zum meistverkauften Album der 21 wurdest Jahrhundert und übertraf damit den Rekord von Amy Winehouse’s Album „Back to Black“. Adele gewann in dieser Saison die Musikpreise und gewann drei Auszeichnungen bei den American Music Awards 2011 und sechs Auszeichnungen bei den Grammy Awards 2012, darunter „Album des Jahres“, „Aufnahme des Jahres“ und „Song des Jahres“.

Nach einer kurzen Auftrittspause, in der sie noch an musikalischem Material arbeitete, veröffentlichte Adele im November 2015 ihr drittes Studioalbum „25“. Mit 17,4 Millionen verkauften Exemplaren war es das weltweit meistverkaufte Album des Jahres 2015. Außerdem ging sie 2016 zum ersten Mal seit 2011 wieder auf Tournee. Für die Nordamerika-Tournee versuchten über 10 Millionen Menschen, Tickets zu kaufen, obwohl nur 750.000 verfügbar waren. Die Titel ihrer ersten vier Studioalben wurden alle nach ihrem Alter benannt, als sie daran arbeitete, wobei „30“ im Jahr 2021 veröffentlicht wurde.

Zu den weiteren bemerkenswerten musikalischen Werken von Adele gehört neben ihren Studioalben auch der Titelsong zu „Skyfall“, dem 23. James-Bond-Film. Der Song, auch „Skyfall“ genannt, wurde weltweit mehr als 5 Millionen Mal verkauft und brachte Adele außerdem einen Golden Globe Award für den besten Originalsong, einen Oscar für den besten Originalsong und einen Grammy Award für den besten geschriebenen Song ein Visuelle Medien. Insgesamt hat Adele weltweit mehr als 170 Millionen Platten verkauft.

Adele Vermögen

Einnahmen aus der Aufenthaltserlaubnis in Las Vegas

Ende 2021 wurde bekannt gegeben, dass Adele zwischen dem 21. Januar und dem 16. April an einer Residenz in Las Vegas teilnehmen wird. Schätzungen zufolge soll die Show einen Bruttoumsatz von 2 Millionen US-Dollar pro Show generieren. Wenn Adele die Hälfte der Einnahmen erhält, wären das 13 Millionen Dollar. Das ist mehr, als jeder Künstler in der Geschichte von Las Vegas pro Show verdient hat.

Persönliches Leben

Adele heiratete Simon Konecki im Jahr 2016, nachdem sie fünf Jahre lang zusammen war. Sie haben ein gemeinsames Kind, einen Sohn, der 2012 geboren wurde. Leider gaben sie im April 2019 nach 7 gemeinsamen Jahren ihre Trennung bekannt. Im April 2020 wurde bekannt, dass Adele keinen Ehevertrag mit Simon hat und dass sie möglicherweise auf eine extrem hohe Abfindung angewiesen sein könnte. Der Hauptwohnsitz des Paares aus rechtlichen Gründen während der Ehe war der Bundesstaat Kalifornien in den Vereinigten Staaten. In Kalifornien hat ein Ex-Ehepartner Anspruch auf 50 % aller während der Ehe erwirtschafteten Einkünfte und Vermögenswerte. Nach unserer Zählung verdiente Adele während ihrer Ehejahre rund 200 Millionen US-Dollar vor Steuern.

Während ihrer Ehe erwarben sie auch ein recht wertvolles Immobilienportfolio. Simon hat gesetzlich Anspruch auf die Hälfte des Portfoliowerts oder auf eine andere Vereinbarung. Im Juni 2016 kauften die Frischvermählten ein Haus in Beverly Hills für 9,5 Millionen Dollar. Im Mai 2019, einen Monat nach Bekanntgabe ihrer Trennung, zahlte Adele 10,65 Millionen US-Dollar für ein neues Zuhause in Beverly Hills.

Am 6. April 2020 gab ein Gericht in Los Angeles Adeles Antrag statt, ihre Scheidungsdaten geheim zu halten.

Im Jahr 2021 begann Adele mit einem amerikanischen Sportagenten auszugehen Reicher Paul.

Adele Vermögen

Immobilie

Adeles Hauptwohnsitz war viele Jahre lang ein 11 Millionen US-Dollar teures Anwesen in West Sussex, England. Sie versuchte 2016, das Haus für 11 Millionen Dollar zu verkaufen, fand aber letztendlich keinen Käufer. Sie besitzt auch ein großes Haus in Beverly Hills, das sie 2016 für 9,5 Millionen Dollar gekauft hat. Zu ihren unmittelbaren Nachbarn in LA gehören Penélope Cruz, Jennifer Lawrence, Zoe SaldanaUnd Nicole Richie. Wie bereits erwähnt, gab Adele einen Monat nach der Bestätigung ihrer Scheidung 10,65 Millionen US-Dollar für ein neues Haus in Beverly Hills aus. Im Mai 2021 kaufte sie ein drittes Haus in Beverly Hills, dieses von Nicole Richie, für 10 Millionen US-Dollar. Adele hat es im Jahr 2022 für 12 Millionen US-Dollar gelistet.

Im Dezember 2021 Adele zahlte 58 Millionen Dollar, um Sylvester Stallones Villa in Beverly Park zu erwerben.

Adele Karriereverdienst

  • 2008: 10 Millionen US-Dollar
  • 2009: 5 Millionen US-Dollar
  • 2010: 5 Millionen US-Dollar
  • 2011: 15 Millionen US-Dollar
  • 2012: 18 Millionen US-Dollar
  • 2013: 30 Millionen US-Dollar
  • 2014: 70 Millionen US-Dollar
  • 2015: 60 Millionen US-Dollar
  • 2016: 80 Millionen US-Dollar
  • 2017: 70 Millionen US-Dollar
  • 2018: 20 Millionen US-Dollar
  • 2019: 20 Millionen US-Dollar
  • 2020: 10 Millionen US-Dollar
  • 2021: 20 Millionen US-Dollar

Gesamt: 433 Millionen US-Dollar

Meilensteine ​​des Vermögens von Adele

Adele wurde erstmals 2009 mit einem vermögen von 5 Millionen US-Dollar zu CelebrityNetWorth hinzugefügt. Im Jahr 2011 überschritt ihr vermögen erstmals die 20-Millionen-Dollar-Marke. Im Jahr 2013 überschritt sie die 50-Millionen-Dollar-Marke. Ihr größtes Verdienstjahr begann 2014 und 2016 hatte sie erstmals die 100-Millionen-Dollar-Marke überschritten. Im Jahr 2019 überstieg ihr vermögen 185 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Karriereverdienst von 383 Millionen US-Dollar.

Alle vermögen werden anhand von Daten aus öffentlichen Quellen berechnet. Sofern vorhanden, beziehen wir auch private Tipps und Rückmeldungen der Prominenten bzw. deren Vertreter mit ein. Obwohl wir gewissenhaft daran arbeiten, sicherzustellen, dass unsere Zahlen so genau wie möglich sind, handelt es sich, sofern nicht anders angegeben, nur um Schätzungen. Wir freuen uns über alle Korrekturen und Rückmeldungen über die Schaltfläche unten.

Lesen Sie auch über: Shakira

Ähnliche Beiträge