Conor McGregor und sein Vermögen

Wie hoch sind Conor McGregors vermögen und seine Karriereeinnahmen?

Conor McGregor ist ein irischer Profikämpfer mit einem vermögen von 200 Millionen Dollar. Im vermögen von Conor McGregor sind die rund 100 Millionen US-Dollar enthalten, die er durch seinen Kampf gegen Conor McGregor im August 2017 verdient hat Floyd Mayweatherdie 50 Millionen Dollar aus seinem Kampf gegen Khabib im Oktober 2018 UND 200 Millionen US-Dollar Vorsteuergewinn aus dem Verkauf seiner Whiskymarke im April 2021 Richtige Nr. Zwölf. Mehr zu jedem dieser Ereignisse weiter unten in diesem Artikel. Zum jetzigen Zeitpunkt schätzen wir seine Karriereeinnahmen aus dem Kampf auf 235 Millionen US-Dollar. Lesen Sie weiter, um eine vollständige Aufschlüsselung aller Zahltage von Conor McGregor zu erhalten. Zwischen Juni 2018 und Juni 2019 verdiente Conor 47 Millionen US-Dollar aus Gehalt, Geldbeuteln und Empfehlungen.

Conor McGregor gab sein MMA-Debüt 2007 im Alter von 18 Jahren. Er gewann den Amateurkampf durch TKO (technischer Knockout) in der ersten Runde und danach den Profikampf. McGregor gab sein professionelles MMA-Debüt im März 2008 im Leichtgewicht. Sein erster Kampf war gegen Gary Morris. Er gewann mit einem TKO in der zweiten Runde. Anschließend gewann McGregor seinen zweiten Kampf, bevor er ins Federgewicht wechselte und seine erste Niederlage hinnehmen musste. Nach dieser Niederlage erwog McGregor kurz, einen anderen Karriereweg einzuschlagen. Sein Trainer überzeugte ihn jedoch, beim MMA zu bleiben.

Im Jahr 2013, Dana White unternahm eine Reise nach Dublin und wurde von Leuten überschwemmt, die ihm sagten, er müsse einen lokalen Kämpfer namens Conor McGregor für die UFC verpflichten. White traf sich mit McGregor und beriet sich mit dem damaligen UFC-CEO Lorenzo Fertittaund verpflichtete McGregor einige Tage später bei der UFC. McGregor gab sein UFC-Debüt am 6. April 2013 gegen Marcus Brimage. McGregor hatte zunächst Probleme mit seinem übermäßig aggressiven Gegner. Er erkannte strategisch, dass er Brimage einen schnellen Tritt gegen Brust und Kinn versetzen konnte. McGregor gewann den Kampf durch Knockout etwas mehr als eine Minute nach Beginn der ersten Runde. Im August 2013 übernahm McGregor das Amt Max Holloway. Er gewann diesen Kampf durch einstimmige Entscheidung. Leider hat sich McGregor in diesem Match auch das Kreuzband gerissen. Diese Verletzung hielt ihn zehn Monate lang vom Ring fern. McGregor kehrte 2014 zur UFC zurück und gewann mehrere Kämpfe. Er war ein aufstrebender Star in diesem Sport und Fertitta unterzeichnete einen neuen Mehrkampfvertrag für ihn. Im Dezember 2015 machte McGregor 12 Millionen Dollar für einen 13-sekündigen Kampf gegen Jose Aldo. Im März 2016 machte er 10-15 Millionen Dollar zum Kämpfen Nate Diaz bei UFC 196. Eineinhalb Jahre später trat er erneut gegen Diaz an und schaffte es 25 Millionen Dollar.

Frühen Lebensjahren

Conor Anthony McGregor wurde am 14. Juli 1988 in Crumlin, Irland, geboren. Als Kind war er ein herausragender Sportler, vor allem im Fußball, begann aber mit 12 Jahren mit dem Training im Boxclub. Im Jahr 2006, im Alter von 17 Jahren, begann Conor eine Klempnerlehre. Durch diesen Job wurde er vom Kämpfer Tom Egan in den UFC-Sport eingeführt. Egan und McGregor begannen bald, gemeinsam zu trainieren.

McGregor wurde ursprünglich im Boxen ausgebildet und trainierte dann unter John Kavanagh, dem ersten Iren, der einen schwarzen Gürtel im brasilianischen Jiu-Jitsu erreichte, und seinem Team bei SBG Ireland. Er hat auch Tae Kwon Do, Karate, Capoeira und Kickboxen trainiert, bevor er im professionellen MMA antrat.

UFC

Conor gab ein Jahr später im Alter von 18 Jahren sein Amateur-MMA-Debüt. Sein Debüt-Match gewann er durch TKO in der ersten Runde. Nur wenige Wochen vor seinem MMA-Debüt war Conor so pleite, dass er in Irland Sozialhilfe erhielt und wöchentlich 235 US-Dollar an staatlichen Unterstützungsschecks kassierte.

Im Februar 2013 gab die UFC bekannt, dass sie McGregor mit einem Mehrkampfvertrag unter Vertrag genommen hatte. Zu dieser Zeit war er nach dem Weltergewichtler Tom Egan der zweite Kämpfer aus der Republik Irland, der für das Unternehmen kämpfte. McGregor gab am 6. April 2013 sein UFC-Debüt gegen Marcus Brimage und war in seinem ersten Kampf erfolgreich, indem er nach etwas mehr als einer Minute der ersten Runde durch TKO gewann. Der Sieg brachte McGregor auch seinen ersten Knockout of the Night Award ein.

McGregor ist ein Stürmer mit weitem Stand, der auch eine Vielzahl anderer Kampfformen erfolgreich entwickelt hat, um erfolgreich zu sein und in die Top 10 aufzusteigen. Einige sagen, seine effektivste Bewegung sei sein schneller Stoß mit dem linken Arm und dem geraden Arm. McGregor hatte für einen im Ausland geborenen UFC-Kämpfer einen erstaunlichen Aufstieg.

Trotz Gesprächen über einen Rücktritt im Jahr 2020 wurde McGregor für ein Rückspiel seines Kampfes von 2014 mit einer Gelben Karte belegt Dustin Poirier Das Spiel findet am 24. Januar 2021 statt. Er verlor das Spiel in der ersten K.-o.-Niederlage seiner Karriere und wurde mit einer sechsmonatigen medizinischen Sperre belegt. Er traf am 10. Juli 2021 bei UFC 264 ein drittes Mal auf Poirier und verlor den Kampf durch technischen Knockout in Runde eins, nachdem der Kampf wegen McGregors gebrochenem Schienbein abgebrochen wurde. Während er sich von der Beinverletzung erholte, wurde bekannt gegeben, dass McGregor zum zweiten Mal in The Ultimate Fighter 31 trainieren würde, dieses Mal gegen Michael Chandler.

Conor McGregors größte UFC-Zahltage

Am 11. Juli 2015 verdiente Conor 5 Millionen Dollar, als er besiegte Chad Mendes bei UFC 189. Am 11. Dezember 2015 verdiente Conor angeblich 12 Millionen US-Dollar, indem er Jose Aldo in 13 Sekunden besiegte. Am 5. März 2016 verdiente Conor Berichten zufolge mindestens 10 Millionen US-Dollar und vielleicht sogar 15 Millionen US-Dollar, als er bei UFC 196 gegen Nate Diaz kämpfte. Berichten zufolge verdiente er 25 Millionen US-Dollar, als er bei UFC 202 erneut gegen Nate Diaz kämpfte. Er verdiente rund 7 US-Dollar Millionen kämpfen Eddie Alvarez im November 2016. Er verdiente durch Kämpfe schätzungsweise 50 Millionen US-Dollar Khabib Nurmagomedov im Oktober 2018.

Am 18. Januar 2020 besiegte Conor Donald „Cowboy“ Cerrone bei seiner mit Spannung erwarteten Rückkehr zur UFC. Conor wurden für den Kampf 5 Millionen Dollar garantiert, ein Rekord für die UFC bis dahin. In Interviews hat er angedeutet, dass seine Einnahmen aus dem Cerrone-Kampf möglicherweise 80 Millionen US-Dollar übersteigen könnten, wenn die Pay-Per-View-Verkäufe gut laufen. Für Cerrones Auftritt wurden 2 Millionen Dollar garantiert.

Am 23. Januar 2021 verlor Conor gegen Dustin Poirier. Wieder einmal wurden Conor 5 Millionen Dollar garantiert. Die Niederlage kostete Conor in Zukunft enorm viel Geld, da er ein weiteres Match gegen Khabib Nurmagomedov zunichte machte.

Bisherige UFC-Gesamteinnahmen: Ungefähr 115 Millionen Dollar (einschließlich 50 Millionen US-Dollar Khabib-Zahltag).

Cono McGregor Vermögen

Ergebnis des Floyd-Mayweather-Kampfes

Am 26. August 2017 wechselte Conor vom MMA-Käfig in einen Boxring, als er gegen den ungeschlagenen Champion Floyd Mayweather antrat. Der Kampf war eines der lukrativsten PPV-Events aller Zeiten und generierte 4,3 Millionen Käufe.

Conor wurden 30 Millionen Dollar für den Kampf garantiert. Mit PPV-Boni, Merchandise-Verkäufen und anderen Einnahmen übertraf Conors Gesamtbruttoeinnahmen aus dem Kampf die Spitze 100 Millionen Dollar. Vor allem dank des durch diesen Kampf ausgelösten Hypes konnte Conor im Jahr 2017 dank der Unterstützung von Unternehmen wie Burger King, Beats by Dre, Anheuser-Busch und anderen rund 14 Millionen US-Dollar verdienen.

Wenn man davon ausgeht, dass Conor rund 50 % seines Verdienstes durch Steuern verloren hat, beläuft sich sein Nettovermögen nach dem Floyd-Kampf auf 100 Millionen US-Dollar Bruttoverdienst.

Hätte Conor (allen Widrigkeiten zum Trotz) Mayweather geschlagen, wäre es zu einem Rückkampf gekommen, bei dem Conor sich einen weiteren absolut gewaltigen Gewinn hätte verdienen können. Es wäre nicht unangemessen anzunehmen, dass er mindestens 50 % der Einnahmen aus einem zukünftigen Kampf hätte verlangen können. Das hätte theoretisch zu einem Zahltag von 200 bis 300 Millionen Dollar geführt.

Am 20. September 2018 gab Conor bekannt, dass er einen Vertrag über acht Kämpfe mit der UFC unterzeichnet hatte. Die Konditionen des Deals wurden nicht bekannt gegeben, aber es ist wahrscheinlich, dass der Wert am unteren Ende mindestens 200 Millionen US-Dollar beträgt.

Conor McGregor

Verkauf der Whisky-Firma im Wert von 600 Millionen US-Dollar

Im September 2018 führte McGregor die irische Whiskymarke Proper No. Twelve in Irland und den Vereinigten Staaten ein. Vor ihrer Gründung engagierten die Partner das Spirituosenunternehmen Proximo Spirits als 20-prozentigen Beteiligungspartner. Proximo ist vor allem für den Tequila Jose Cuervo bekannt.

Mitte 2020 zahlte Proximo 250 Millionen US-Dollar, um seinen Eigentumsanteil auf 49 % zu erhöhen.

Im April 2021 verkauften McGregor und seine Geschäftspartner ihren verbleibenden gemeinsamen Anteil von 51 % an Proper No. Twelve an Proximo Spirits. Der Gesamtwert des Deals könnte sich letztendlich auf 600 Millionen US-Dollar belaufen, und in dieser Zahl sind die 250 Millionen US-Dollar enthalten, die die drei Gründer im Vorjahr durch den zuvor erwähnten Deal mit Proximo verdient hatten.

Alles in allem, wenn alle Meilensteine ​​langfristig erreicht werden, wird Conor mit Proper No. Twelve insgesamt 200 Millionen US-Dollar verdient haben.

Persönliches Leben

Conor McGregor ist seit 2008 mit seiner Verlobten Dee Devlin liiert. Das Paar hat drei gemeinsame Kinder. Er ist katholisch und hat zwei Schwestern, Erin und Aoife.

Alle vermögen werden anhand von Daten aus öffentlichen Quellen berechnet. Sofern vorhanden, beziehen wir auch private Tipps und Rückmeldungen der Prominenten bzw. deren Vertreter mit ein. Obwohl wir gewissenhaft daran arbeiten, sicherzustellen, dass unsere Zahlen so genau wie möglich sind, handelt es sich, sofern nicht anders angegeben, nur um Schätzungen. Wir freuen uns über alle Korrekturen und Rückmeldungen über die Schaltfläche unten.

Ähnliche Beiträge