Jon Cryer Vermögen

Kategorie:
Prominente › Schauspieler
vermögen:
70 Millionen Dollar
Gehalt:
650.000 US-Dollar pro Folge
Geburtsdatum:
16. April 1965 (58 Jahre alt)
Geburtsort:
New York City
Geschlecht:
Männlich
Höhe:
1,746 m (5 Fuß 8 Zoll)
Beruf:
Schauspieler, Filmproduzent, Drehbuchautor, Fernsehregisseur, Filmregisseur, Synchronsprecher
Staatsangehörigkeit:
vereinigte Staaten von Amerika

Wie hoch ist Jon Cryers Vermögen und Gehalt?

Jon Cryer ist ein amerikanischer Fernseh- und Filmschauspieler mit einem vermögen von 70 Millionen Dollar. Obwohl Cryer seine Karriere in den 80er Jahren begann, ist er heute wahrscheinlich vor allem für seine Rolle in der erfolgreichen Sitcom bekannt Zweieinhalb Männer. Im Laufe seiner Karriere trat Cryer in einer Reihe von Filmen, Fernsehsendungen und Theaterproduktionen auf.

Frühen Lebensjahren

Jonathan Niven Cryer wurde am 16. April 1965 in New York City geboren. Jon wuchs in einer Familie auf, die fest in der Welt der Schauspielerei verwurzelt war. Sein Vater ist ein erfahrener Schauspieler und seine Mutter ist Dramatikerin, Schauspielerin und Sängerin. Jon wuchs zusammen mit zwei Schwestern auf. Obwohl Jons Mutter zunächst unsicher über die Berufswahl ihres Sohnes war, entschloss sich Jon im Alter von 12 Jahren, Schauspieler zu werden.

Jon verbrachte seine High-School-Zeit damit, im Sommer Schauspielworkshops zu besuchen. Nach seinem High-School-Abschluss im Jahr 1983 ging Cryer direkt an die Royal Academy of Dramatic Art in London, um einen Sommerkurs über Shakespeares Werke zu besuchen.

Karriere

Jon Cryer hatte seinen Anfang mit einer Rolle im Broadway-Stück Fackellied-Trilogie. Obwohl Matthew Broderick Ursprünglich war vorgesehen, die Rolle zu übernehmen, Cryer ersetzte ihn und verdiente sich damit seinen ersten professionellen Auftritt als Schauspieler. Er ersetzte Broderick erneut und übernahm 1984 die Führung Keine Kleinigkeit. Aufgrund der Ähnlichkeit von Jon Cryer mit Matthew Broderick setzte sich dieses Muster auch bei anderen zukünftigen Produktionen fort.

Nach einer Reihe kleinerer Fernseh- und Filmrollen gelang Cryer 1986 der eigentliche Durchbruch Schön in pink. Die Rolle machte Cryer zu einem Teenager-Idol und seine Rolle als „Duckie“ machte ihn zu einem Teenager-Frauenschwarm unter Mädchen im ganzen Land. Schön in pink war ein kommerzieller Erfolg, der später zum Kultklassiker wurde. Allerdings versuchte Cryer mit einer Hauptrolle in der Serie von 1989 aus diesem Erfolg Kapital zu schlagen Der berühmte Teddy ZAufgrund schlechter Kritiken wurde die Show bereits nach einer Staffel abgesetzt.

Jon Cryer begann die 90er Jahre stark mit einer Rolle in Hot Shots! Der Film erhielt positive Kritiken und festigte Jon Cryers Ansehen als Teil des „Brat Pack“. Im Jahr 1993 bewarb sich Cryer für die Rolle des Chandler Freunde, aber sein Band schaffte es nicht rechtzeitig ins Netzwerk. Cryer trat 1995 einer weiteren erfolglosen Fernsehserie mit dem Titel bei Partner. Wieder einmal wurde es nach einer Saison abgesagt.

Anschließend schrieb und produzierte Jon Cryer den Film Ging im Auftrag Gottes nach Coney Island … Sei um fünf zurück. Der Film wurde auf dem Los Angeles Film Festival uraufgeführt und erhielt positive Kritiken. Jon Cryer schloss sich dann den Shows an Persönlich werden Und Das Problem mit Normal, obwohl beide erneut nach nur einer Saison abgesagt wurden. Cryer kam jedoch endlich voran Zweieinhalb Männer im Jahr 2003. Obwohl CBS-Führungskräfte Cryer nicht für die Rolle haben wollten, war seine Freundschaft mit Charlie Sheen erwies sich als ausschlaggebender Faktor. Die Serie lief bis 2013 und Jon Cryer war der einzige Schauspieler, der in jeder einzelnen Folge auftrat. Für seine Auftritte in der Serie gewann er zwei Emmys.

Jon Cryer Vermögen

Während Cryers Zeit Zweieinhalb MännerDennoch fand er Zeit für weitere Projekte, etwa die Filme Gefoltert Und Kurze Hose. Nach Zweieinhalb Männer Als ich fertig war, erschien Cryer NCIS für drei Episoden während der Staffel 2015–2016. Im Jahr 2018 buchte Jon Cryer die Rolle des Lex Luthor in der TV-Serie Super-Mädchen. Aufgrund der zentralen Bedeutung der Rolle in „Arrowverse“ wird Cryer in vielen Crossover-Episoden anderer Serien auftreten. Im Jahr 1987 hatte Cryer die Rolle des Lenny Luthor (Lex Luthors Neffen) in „The Movie“ gespielt Superman IV: Die Suche nach Frieden.

Darüber hinaus trat Cryer in vielen anderen Fernsehserien in Gastrollen auf, darunter The Outer Limits, Family Guy, The Practice, American Dad!, CSI: Crime Scene Investigation, Hannah Montana, The Cleveland Show, Robot Chicken, Und Wille und Gnade.

Gehaltshöhepunkte

Für die Zwischensaison Zweieinhalb MännerJon verdiente 550.000 Dollar pro Folge. Vor Beginn der 11. Staffel wurde sein Gehalt auf 650.000 US-Dollar pro Folge erhöht. Zu diesem Zeitpunkt verdiente er ein Grundgehalt von über 15 Millionen US-Dollar pro Jahr vor Syndizierung und Lizenzgebühren für die Wiederholung. Allein in den letzten beiden Staffeln verdiente Jon mehr als 30 Millionen Dollar. Insgesamt verdiente Cryer während seiner Zeit in der Show ein Gehalt von über 100 Millionen US-Dollar. Im ersten Jahr der Syndizierungsverkäufe der Show verdiente er weitere zweistellige Millionenbeträge. Wenn man in den nächsten Jahrzehnten alles zusammenrechnet, wird er mit der Show 200 Millionen Dollar verdient haben.

Persönliches Leben

1999 heiratete Jon Cryer die Schauspielerin Sarah Trigger. Das Paar hatte ein Kind, bevor es sich 2004 scheiden ließ. 2007 heiratete Cryer einen Reporter Lisa Joyner. Das Paar adoptierte 2009 ein Kind.

Alle vermögen werden anhand von Daten aus öffentlichen Quellen berechnet. Sofern vorhanden, beziehen wir auch private Tipps und Rückmeldungen der Prominenten bzw. deren Vertreter mit ein. Obwohl wir gewissenhaft daran arbeiten, sicherzustellen, dass unsere Zahlen so genau wie möglich sind, handelt es sich, sofern nicht anders angegeben, nur um Schätzungen. Wir freuen uns über alle Korrekturen und Rückmeldungen über die Schaltfläche unten.

Lesen Sie auch über: Dieter Bohlen

Ähnliche Beiträge