Kendall Jenner Vermögen

vermögen: 60 Millionen Dollar

Wie hoch ist Kendall Jenners Vermögen?

Kendall Jenner ist ein US-amerikanischer Reality-TV-Star und Model. Kendall Jenner hat ein vermögen von 60 Millionen Dollar. Kendall Jenner ist vor allem für ihre Rolle in der Reality-TV-Show „Keeping Up with the Kardashians“ an der Seite ihrer berühmten Familienmitglieder bekannt. Kendall ist auch eines der bestbezahlten Models der Welt. Zwischen Juni 2015 und Juni 2016 verdiente sie 10 Millionen Dollar. Das ist mehr als das Doppelte der rund 4 Millionen Dollar, die sie im Vorjahr verdient hat. Zwischen Juni 2016 und Juni 2017 verdiente sie weitere 10 Millionen Dollar. Zwischen Juni 2017 und Juni 2018 verdiente sie 22 Millionen Dollar. Im Jahr 2019 verdiente sie mit ihren verschiedenen Unternehmungen rund 12 Millionen US-Dollar. Kendalls Geld stammt aus Social-Media-Beiträgen, Auftrittshonoraren und Werbeverträgen mit Unternehmen wie Calvin KleinEstee Lauder, Marc JacobsFendi, Kar Lagerfeld und mehr.

Frühen Lebensjahren

Die Tochter des pensionierten Olympiasiegers im Zehnkampf Caitlyn Jenner (ehemals Bruce Jenner) und Fernsehpersönlichkeit Kris Jenner. Kendall Nicole Jenner wurde am 3. November 1995 in Los Angeles, Kalifornien, geboren. Sie ist Teil einer großen gemischten Familie, zu der auch ihre jüngere Schwester Kylie und acht Halbgeschwister aus früheren Ehen ihrer Eltern gehören. Zu ihren bekanntesten Halbgeschwistern zählen die Kardashians, Kourtney, Kim, Khloé und Rob. Brandon Jenner des Indie-Pop-Duos Brandon & Leah und des „The Hills“-Schauspielers Sam „Brody“ Jenner. Zusammen mit Kylie und den Kardashians wuchs Jenner in Calabasas, Kalifornien, auf, wo sie die Sierra Canyon School besuchte, bevor sie zu Hause unterrichtete, um sich dem Modeln zu widmen. 2014 schloss sie ihr Abitur ab.

Modelkarriere

Jenner wurde im Juli 2009 bei Wilhelmina Models unter Vertrag genommen, als sie 14 Jahre alt war. Ihr erster Modeljob war die „Rocker Babes with a Twist“-Kampagne für Forever 21 im Dezember 2009 und Januar 2010. Im April 2010 war Jenner in der Teen Vogue zu sehen und im September 2011 lief sie für die Designerin Sherri Hill bei Mercedes-Benz Fashion Woche. Ihre Karriere wuchs stetig weiter und bis Ende 2012 hatte sie Titelseiten in folgenden Publikationen: American Cheerleader, Teen Prom, Looks, Raine, GenLux, Lovecat und Flavor Magazine. Sie hatte auch Kampagnen für Marken wie White Sands Australia und Leah Madden gebucht.

Partnerschaft mit dem Victoria’s Secret-Fotografen Russell James, Jenner erschien in Publikationen wie Kurv, Miss Vogue Australia und Harper’s Bazaar Arabia. Sie spielte auch bei James‘ Buchvorstellungen für „Nomad Two Worlds: Australia“ in Sydney und Los Angeles mit. Mit dieser Partnerschaft verlagerte Jenner ihre Arbeit in Richtung High Fashion und unterschrieb im November 2013 bei The Society Management.

Unter der Leitung der Society war Jenner für hochkarätige Marken wie Marc Jacobs, Givenchy, Chancel, Donna KaranDiane von Fürstenberg, Tommy HilfigerFendi, Bottega Veneta, Pucci, Dolce & Gabbana, Balmain, Victoria’s Secret, H&M, Oscar de la Renta, Vera Wang, Givenchy, Miu Miu und Dior. Im November 2014 wurde sie zur offiziellen Vertreterin von Estée Lauder ernannt. Im März 2015 unterzeichnete sie einen Vertrag mit Calvin Klein Jeans und im Mai mit Penshoppe. Im April 2016 unterschrieb sie bei der chilenischen Einzelhandelskette París und 2017 spielte sie in einer Kampagne für La Perla mit. Zu den bekannten Veröffentlichungen, in denen sie erschienen ist, gehören Vanity Fair, Harper’s Bazaar, GQ und verschiedene internationale Vogue-Ausgaben.

Kendall Jenner Vermögen

Instagram-Einnahmen

Kendall ist einer der 15 Prominenten mit den meisten Followern auf Instagram. Kendall kann mit einem einzigen gesponserten Instagram-Beitrag Hunderttausende Dollar verdienen. Berichten zufolge erhielt sie 2017 250.000 US-Dollar für die Werbung für das berüchtigte Fyre Festival, das sich als Katastrophe herausstellte. Ein typischer gesponserter Beitrag bringt Kendall 100 bis 150.000 US-Dollar ein.

Kendall Jenners Vermögensgeschichte
     
2011 500.000 $  
2012 1 Million Dollar  
2013 5 Millionen Dollar  
2014 10 Millionen Dollar  
2015 13 Millionen Dollar  
2016 18 Millionen Dollar  
2017 23 Millionen Dollar  
2018 31 Millionen Dollar  
2019 40 Millionen Dollar  
2020 45 Millionen Dollar  
2021 50 Millionen Dollar  
2022 55 Millionen Dollar  
Kendall Jenner Vermögen

Kendall Jenner Immobilienportfolio

Im Jahr 2014 tätigte Kendall ihren ersten Immobilienerwerb, als sie eine Eigentumswohnung in Westwood, Kalifornien, für 1,3 Millionen US-Dollar kaufte. Sie versuchte im Juni 2017, diese Eigentumswohnung für 1,6 Millionen US-Dollar zu verkaufen, musste den Preis jedoch schließlich auf 1,5 Millionen US-Dollar senken, um einen Käufer zu finden. Im Jahr 2017 verkaufte Kendall ihr Haus in den Hollywood Hills für 6,85 Millionen US-Dollar. Sie verdiente durch den Verkauf rund 350.000 US-Dollar, nachdem sie 2016 von Schauspielern gekauft hatte John Krasinski Und Emily Blunt. Jimmy Kimmel wohnte direkt gegenüber. Blunt und Krasinski kauften das Haus 2009 für 1,86 Millionen Dollar. Im Oktober 2017 kaufte Kendall für 8,55 Millionen US-Dollar ein Haus mit fünf Schlafzimmern in Beverly Hills. Ein wichtiger Grund, warum sie das Haus in den Hollywood Hills verkaufte, war die Tatsache, dass es halb ungeschützt war und es auf dem Grundstück zu mehreren Vorfällen durch Stalker kam. Das neue Haus in Beverly Hills liegt in der viel sichereren Wohnanlage Mulholland Estates. Allerdings sollte darauf hingewiesen werden Paris HiltonIn das Haus in Mulholland wurde FÜNF MAL eingebrochen. Heute ist ihre Nachbarin Christina Aguilera.

Andere kreative Aktivitäten

Neben dem Modeln wagt sich Jenner auch selbst hinter die Kamera. Ihre erste veröffentlichte Arbeit als Fotografin war in der 16. Jubiläumsausgabe des LOVE-Magazins, wo sie Styles und Fotos machte Kaia GerberTochter des Supermodels Cindy Crawford. Jenner war außerdem Co-Autorin des Romans „Rebels: City of Indra“ (2014) mit ihrer Schwester Kylie und der Ghostwriterin Maya Sloan.

Unternehmungen

Zusammen mit ihrer jüngeren Schwester Kylie sowie ihrer Kardashian-Familie hat Jenner mehrere lukrative Geschäftsabschlüsse abgeschlossen. Im Jahr 2011 kreierte sie zwei Nagellacke für die Nagellacklinie Kardashian Kolors von Nicole by OPI und erzielte schließlich zusammen mit Kylie einen Gewinn von 100.000 US-Dollar. Zu den weiteren Kooperationen der Jenner-Schwestern gehören ihre Schmuckkollektion „Metal Haven by Kendall & Kylie“ aus dem Jahr 2013 mit Mascal Mouawads Glamhouse und ihre Schuh- und Handtaschenkollektion aus dem Jahr 2014 für Nordstrom Steve MaddenDie Madden Girl-Linie „The Kendall & Kylie Collection“ mit PacSun wurde 2013 auf den Markt gebracht und die Topshop-Kollektion „Kendall + Kylie“ kam 2016 auf den Markt. Darüber hinaus veröffentlichten die Jenner- und Kardashian-Schwestern im September 2015 jeweils eine kostenpflichtige mobile Abonnement-App Website in Zusammenarbeit mit Whalerock Industries, und 2016 gingen die Jenner-Schwestern eine Partnerschaft mit Glu Mobile ein, um die „Kendall and Kylie“-App zu starten, ein Spin-off der App ihrer älteren Schwester Kim.Kim Kardashian: Hollywood.“

Kontroverse

Jenner sind Kontroversen und öffentliche Gegenreaktionen nicht fremd. Im Januar 2017 erhielt Jenner 250.000 US-Dollar für einen Instagram-Post, der für das bevorstehende Fyre Festival wirbt. Das Fyre Festival war eigentlich eine betrügerische Veranstaltung, die von Korruption und Ineffizienz geplagt war, und viele kritisierten Jenner für die Werbung für die Veranstaltung. Im April 2017 spielte sie in einem Pepsi-Werbespot mit dem Titel „Live for Now“ mit. Der Werbespot war nur einen Tag lang live, nachdem er heftig kritisiert wurde, weil er die Black-Lives-Matter-Bewegung verharmlost und gegen die Brutalität der Politik protestiert.

Im Juni 2017 geriet sie erneut in Schwierigkeiten, als sie gemeinsam mit ihrer Schwester Kylie eine T-Shirt-Linie auf den Markt brachte, auf der Logos oder Bilder berühmter Musiker oder Bands zu sehen waren Tupac Shakur, The Doors, Metallica, Pink Floyd und The Notorious BIG Mehrere Nachlässe der vorgestellten Künstler reichten Unterlassungserklärungen ein, wobei der Fotograf, dessen Bild von Tupac Shakur verwendet wurde, die Schwestern sogar wegen Urheberrechtsverletzung verklagte. Die Schwestern zogen die Hemden aus und entschuldigten sich öffentlich.

Persönliches Leben

Im Gegensatz zu ihren Geschwistern gibt Jenner keine Details ihres Liebeslebens öffentlich bekannt.

Alle vermögen werden anhand von Daten aus öffentlichen Quellen berechnet. Sofern vorhanden, beziehen wir auch private Tipps und Rückmeldungen der Prominenten bzw. deren Vertreter mit ein. Obwohl wir gewissenhaft daran arbeiten, sicherzustellen, dass unsere Zahlen so genau wie möglich sind, handelt es sich, sofern nicht anders angegeben, nur um Schätzungen. Wir freuen uns über alle Korrekturen und Rückmeldungen über die Schaltfläche unten.

Lesen Sie auch über: Kylie Jenner

Ähnliche Beiträge