Millie Bobby Brown Vermögen

vermögen: 14 Millionen Dollar

Wie hoch ist Millie Bobby Browns Vermögen und Gehalt?

Millie Bobby Brown ist eine britische Schauspielerin mit einem vermögen von 14 Millionen Dollar. Millie Bobby Browns Schauspielkarriere begann schon in jungen Jahren mit ihrer ersten Rolle in der Fernsehserie „Once Upon a Time in Wonderland“ im Jahr 2013. Ihren Durchbruch schaffte sie jedoch mit der Rolle der geheimnisvollen, telekinetischen Figur Eleven in „Stranger Things“ ( 2016), der sie zum Star machte. Millies Darstellung von Eleven erntete großes Lob der Kritiker und brachte ihr zahlreiche Auszeichnungen und Nominierungen ein, darunter zwei Nominierungen für den Primetime Emmy Award als herausragende Nebendarstellerin in einer Dramaserie.

Zusätzlich zu ihrer Arbeit an „Stranger Things“ trat Millie in anderen Fernsehserien und Filmen auf, etwa in „Intruders“ (2014) und „Godzilla: King of the Monsters“ (2019). Sie wiederholte auch ihre Rolle als Madison Russell in „Godzilla vs. Kong“ (2021). Millies Erfolg als Schauspielerin hat sie zu einer prominenten Persönlichkeit in der Unterhaltungsbranche gemacht und sie hat ihre Plattform genutzt, um sich für verschiedene soziale Anliegen einzusetzen.

Außerhalb der Schauspielerei beschäftigt sich Millie auch mit Modeln und Unternehmertum. Im Jahr 2019 brachte sie ihre eigene Schönheits- und Hautpflegelinie Florence by Mills auf den Markt, die darauf abzielt, die Selbstentfaltung und saubere Schönheit für alle zu fördern.

Fremde Dinge Gehalt

Für die erste Staffel von „Stranger Things“ betrug das Gehalt von Millie Bobby Brown 10.000 US-Dollar pro Folge, insgesamt 80.000 US-Dollar für die Staffel. Für die zweite Staffel erhielt sie 30.000 Dollar pro Folge, 270.000 Dollar für die Staffel. Für die dritte Staffel verdiente Millie als Hauptdarstellerin 300.000 US-Dollar pro Folge. Die dritte Staffel hatte 8 Episoden, was bedeutet, dass Millie rund 2,7 Millionen US-Dollar verdiente (vor Steuern und Gebühren).

Enola Holmes Gehalt

Im November 2019 wurde bekannt, dass Millie 6,1 Millionen US-Dollar verdiente, um in „Enola Holmes“, einem Film aus dem Sherlock-Holmes-Universum, mitzuspielen. Sie fungiert als Produzentin des Films, der mit einem separaten Zahltag von 500.000 US-Dollar ausgestattet ist. Möglicherweise hat sie je nach Leistung auch zusätzliche Boni in Höhe von 800.000 US-Dollar verdient.

Für „Enola Holmes 2“ erhielt Millie Bobby Brown ein Pauschalgehalt von 10 Millionen Dollar.

Frühen Lebensjahren

Brown wurde am 19. Februar 2004 in Marbella, Andalusien, Spanien geboren. Sie ist das dritte von insgesamt vier Kindern der Eltern Kelly und Robert Brown. Als sie geboren wurde, hörte sie auf einem Ohr nicht mehr gut und verlor im Laufe der nächsten Jahre nach und nach ihr gesamtes Gehör. Als Brown vier Jahre alt war, zog die Familie von Spanien zurück nach England und ließ sich in Bournemouth nieder. Einige Jahre später, als Brown acht Jahre alt war, zog die Familie nach Orlando, Florida.

Millie Bobby Brown Vermögen

Karriere

Als Brown neun Jahre alt war, gab sie ihr Schauspieldebüt als Gaststar in der Serie „Es war einmal im Wunderland“ auf ABC, wo sie die Figur der jungen Alice verkörperte. Im folgenden Jahr, 2014, spielte sie in der paranormalen BBC-Serie „Intruders“ mit. Anschließend hatte sie Gastauftritte in einer Reihe beliebter Serien wie „NCIS“ von CBS, „Modern Family“ von ABC und „Grey’s Anatomy“.

Browns großer Durchbruch kam 2016, als sie für die Rolle der Eleven in der Netflix-Science-Fiction-Serie „Stranger Things“ gecastet wurde. Die Show war sowohl in den Vereinigten Staaten als auch auf der ganzen Welt ein großer Erfolg. Insbesondere Browns Leistung wurde von Kritikern und bei Preisverleihungen sehr gelobt. Sie erhielt eine Nominierung für den Screen Actors Guild Award in der Kategorie „Herausragende Leistung einer Schauspielerin in einer Dramaserie“ sowie den Emmy Award als „Herausragende Nebendarstellerin in einer Dramaserie“. Darüber hinaus gewann sie mit dem Rest der Besetzung der Show und der 43 einige Ensemblepreiserd Saturn Award für die beste Leistung eines jüngeren Schauspielers in einer Fernsehserie. Auch in der zweiten Staffel von „Stranger Things“ schlüpfte sie erneut in die Rolle der Elf und erhielt weitere Nominierungen für Auszeichnungen.

Außerhalb von „Stranger Things“ arbeitete Brown weiterhin an anderen Projekten. Sie spielte im Musikvideo zur Single „Find Me“ von Sigma und Birdy mit. Sie hat auch in einer Reihe von Werbespots für die Citigroup mitgewirkt. Im Jahr 2017 gab sie ihr Modeldebüt in einem Calvin Klein Kampagne. Kurz darauf wurde sie von IMG Models unter Vertrag genommen und trat in der Sommerkampagne 2018 für die italienische Marke Montcler auf.

Im Jahr 2018 bekam Brown ihre nächste große Rolle, als sie als Hauptfigur in der Verfilmung von „The Enola Holmes Mysteries“ besetzt wurde. Sie war auch als Produzentin an dem Projekt beteiligt. Sie lieh auch ihre Stimme Darren Aronofsky„s Virtual-Reality-Erlebnis namens Spheres: Songs of Spacetime.“

Mitte 2018 wurde Brown in die Time-Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt aufgenommen und war damit die jüngste Person, die jemals auf der Liste stand. Später in diesem Jahr wurde sie zur UNICEF-Botschafterin des guten Willens ernannt und war damit erneut die jüngste Person, die jemals in diese Rolle berufen wurde. Außerdem wurde sie von „The Hollywood Reporter“ als einer der 30 besten Stars Hollywoods unter 18 Jahren eingestuft.

2019 gab Brown ihr Spielfilmdebüt in „Godzilla: King of the Monsters“. Im Jahr 2021 übernahm sie dann erneut die Rolle in „Godzilla vs. Kong“. Außerdem arbeitete sie als Botschafterin der UEFA-Kampagne „Together #WePlay Strong“. Außerdem bekam sie eine Rolle in der Verfilmung von „The Thing About Jellyfish“.

Brown betrat 2019 Neuland und brachte ihre eigene Schönheitsproduktlinie namens „Florence by Mills“ auf den Markt, die in Boots-Apotheken im gesamten Vereinigten Königreich weithin erhältlich war.

Das Jahr 2020 war für sie ein großes Jahr, da „Enola Holmes“ in die Kinos kam. Es wurde außerdem angekündigt, dass sie als Produzentin und Hauptdarstellerin in „The Girls I’ve Been“, einem spannenden Film, auftreten würde. Sie begann auch mit der Arbeit an „Damsel“, das unter der Leitung des spanischen Filmemachers Juan Carlos Fresnadillo für Netflix gedreht wurde. Darüber hinaus war sie in „The Electric State“ zu sehen, einer Verfilmung der Graphic Novel von Simon Stalenhag. Im Mai 2021 kündigte sie an, dass sie ihre Rolle als Enola Holmes in der Fortsetzung „Enola Holmes 2“ wiederholen werde.

Millie Bobby Brown arbeitet derzeit an mehreren neuen Projekten, darunter dem kommenden Netflix-Film „Damsel“, in dem sie die Hauptrolle und ausführende Produzentin übernehmen wird, und „The Electric State“ der Russo-Brüder, in dem sie die Hauptrolle spielen wird.

Millie Bobby Brown Vermögen

Persönliches Leben

Da sie schon in relativ jungen Jahren ins Rampenlicht gerückt wurde, erregte Brown viel Aufmerksamkeit in den Medien, insbesondere im Hinblick auf die Frage, mit wem sie zusammen sein könnte oder nicht. Sie war mit einer Reihe möglicher romantischer Interessen verbunden, darunter ihrem Schauspielkollegen und Co-Star Joseph Robinson und dem TikTok-Star Jakob Sartorius. Es wurde auch einmal angenommen, dass Brown mit dem Co-Star von „Stranger Things“ zusammen war. Noah Schnappaufgrund von Bildern der beiden zusammen bei verschiedenen Veranstaltungen, die in den sozialen Medien gepostet wurden.

Im Jahr 2021 veröffentlichte Brown in den sozialen Medien ein Bild, das bestätigte, dass sie mit Jake Bongiovi, dem Sohn des Schauspielers und Rockstars, liiert war Jon Bon Jovi. Im April 2023 deutete Millie offenbar an, dass sie und Jake verlobt seien, nachdem sie auf Instagram ein Foto gepostet hatte, auf dem sie einen sehr großen Verlobungsring zu tragen schien.

Seit August 2022 ist Millie Bobby Brown Online-Studentin an der Purdue University und studiert Gesundheits- und Sozialdienstleistungen.

Alle vermögen werden anhand von Daten aus öffentlichen Quellen berechnet. Sofern vorhanden, beziehen wir auch private Tipps und Rückmeldungen der Prominenten bzw. deren Vertreter mit ein. Obwohl wir sorgfältig daran arbeiten, sicherzustellen, dass unsere Zahlen so genau wie möglich sind, handelt es sich, sofern nicht anders angegeben, nur um Schätzungen. Wir freuen uns über alle Korrekturen und Rückmeldungen über die Schaltfläche unten.

Lesen Sie auch über: Daniel Radcliffe

Ähnliche Beiträge